SEEDS & FEATHERS

Tiefe und Weite.
Wurzeln und Flügel.
Säen und Ernten.
Stärke und Leichtigkeit.
Arbeit und Träume.
Geerdet sein und voller Inspiration leben.

SEEDS

Wir alle haben in unserem Leben Enttäuschungen und Verluste erlebt
– besonders dieses Jahr.
Aber es gibt die Zeit, da müssen Samen in der Erde sterben,
damit neue Pflanzen das Licht der Welt erblicken können.
Und wir wollen dich dazu inspirieren, größer zu denken.
Bleib nicht am Boden liegen, sondern fang an, dich zu entfalten.
Begrab Pläne, aus denen du herausgewachsen bist und träume neu,
damit etwas Besseres und Größeres entstehen kann.
Manchmal bedeutet es, dass wir tief graben müssen,
damit wir starke Wurzeln bekommen,
die uns in schwierigen Zeiten Halt geben.
Es ist manchmal harte Arbeit, aber Eines ist es nicht:
Ein Grund aufzugeben.

FEATHERS

Und dann gibt es da noch die Federn:
Sie sind so leicht und zart und weich.
Federn stehen für Leichtigkeit und Freiheit.
Für Mut und für Weite.
Träume größer!
Federn lassen alle „Du kannst nicht …“ und „Du wirst nicht …“ hinter sich.
In der Luft sind sie in ihrem Element – formen sich gemeinsam zu starken Flügeln und die der Wind weit tragen kann.
Mühelos. Sie stehen dafür, Unmögliches zu erreichen.
Bist du schon mal auf Federn getreten?
Sie sind zu weich, um durch Widerstand kaputt zu gehen.
Es geht nicht darum hart zu werden, sondern darum, weich zu bleiben.
Offen für die Welt zu sein und in der Lage Schönheit und Liebe zu empfinden – trotz allem.